Jahrestagung 2018: Tirol: Verkehrs- und Tourismusland im Alpenraum

Datum: 12. April 2018

Ort: Hotel Grauer Bär, Innsbruck

ProgrammAnmeldung
Online Anmeldung

Termin im Outlook-Kalender eintragen

08:30  Registrierung

09:00  Begrüßung:
           Dipl.-Ing. Peter KLUGAR, Präsident der ÖVG
           Mag.a Christine OPPITZ-PLÖRER, Bürgermeisterin von Innsbruck
           Günther PLATTER, Landeshauptmann von Tirol

THEMENBLOCK 1:  BRENNERKORRIDOR -  VORRANGIGES EU-TEN-PROJEKT
Moderation: ao. Univ. Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Günter PRAGER
09:20  Künftige Infrastruktur lockt Güterverkehr auf die Schiene: Chancen im Brenner-Korridor
           Ing. Mag. (FH) Andreas MATTHÄ, VD ÖBB-Holding AG

09:40  Bedeutung des Brenner-Korridors für die EU, Finanzierung und Realisierung
           Vetreter Europ. Kommission (angefragt)

10:00  Herzstück der Achse Skandinavien – Südeuropa; Nutzen für den Güter- und
           Personenverkehr sowie für die regionale Wirtschaft und den Tourismus
           DDr. Konrad BERGMEISTER, Vorstand der BBT SE

10:20  Aktuelle Planungssituation der südlichen Zulaufstrecke zum Brenner-Basis-Tunnel
           Ezio FACCHIN, Commissario Straordinario di Governo, ATB – Franzensfeste-Verona

10:40  Diskussion

11:00  Kaffeepause

11:20  Brenner-Nordzulauf: Darstellung des Ausbaus zwischen München und Kundl
           Dipl.-Ing. Martin GRADNITZER, Projektleiter ÖBB-Infrastruktur AG
           Thorsten GRUBER, Leiter Organisationseinheit Brenner-Nordzulauf, DB-Netz AG

11:40  Zukünftiger Personenverkehr entlang des Brennerkorridors Bayern/Tirol/Südtirol - 
           Chancen für den regionalen und interregionalen Verkehr
           Mag. Kurt BAUER Msc., Leiter ÖBB-Fernverkehr
           Mag. Klaus GARSTENAUER, Leiter ÖBB-Nah- und Regionalverkehr

12:00  Anforderungen der Wirtschaft an das Betriebskonzept der Schienenverkehrsunternehmen
           Dr. Thomas Baumgartner,  Geschäftsführender Gesellschafter des  Fercam AG, Bozen

12:20  Diskussion

12:40  Mittagspause

THEMENBLOCK 2: LÖSUNGEN FÜR DEN REGIONALVERKEHR UND TOURISMUS
Moderation: Dr. Veronika KESSLER, Generalsekretärin der ÖVG
13:30  Intelligente Verkehrssysteme – Multimodale Verkehrsangebote und -services
           Univ. Prof. Dr. Markus MAILER, Universität Innsbruck, Arbeitsbereich Intelligente Verkehrssysteme

13:50  Qualitative Erwartungen an das hochrangige Straßennetz
           Dr. Klaus SCHIERHACKL, Vorstand der Asfinag

14.10  Erfolgsmodell VVT - Mobilität für regionale Bevölkerung und Tourismus
           Dr. Alexander JUG, Geschäftsführer des Verkehrs-Verbund-Tirol

14.30  Podiumsdiskussion: Tourismus in Tirol – Eckpfeiler der Wirtschaft und Verkehrserreger,
           konstruktive Lösungs-Beispiele der An- und Abreiseproblematik
           Moderation: Univ. Prof. Dr. Markus MAILER
           Dr. Josef BURGER, Vorstand der Bergbahn AG Kitzbühel
           DI Marco PERNETTA, Geschäftsführer Flughafen Innsbruck
           Josef MARGREITER, Geschäftsführer der Tirol Werbung
           Ing. Franz SAILER, Geschäftsführer der Ötztaler Verkehrsgesellschaft mbH.

15.30    Diskussion

16.00    Ende der Tagung

Tagungsgebühr:
Regulär€ 150,- exkl. 20 % Ust*
ÖVG Mitglied€ 100,- exkl. 20 % Ust*
ÖVG Mitglied Student €   20,- exkl. 20 % Ust

*) bei einer Buchung bis 28. Februar 2018 oder gleichzeitiger Buchung des ÖVG-Seminars „Brenner Korridor: State of the Art Planung der Eisenbahninfrastruktur“ (11. April 2018, Innsbruck-Igls) erhalten Sie eine Preisreduktion von 20 %.

Hotelempfehlung:
Grauer Bär
Universitätsstrasse 5-7, 6020 Innsbruck, Mail

DZ/F: 125 Euro, EZ/F:   95 Euro
Direkte Buchung unter Kennwort "ÖVG"

Informationen für Sponsoren