Wasserstoff auf Schiene

Datum: 23. November 2020
Ort: Wiener Neustadt

Der Klimawandel und die damit in Zusammenhang stehende Suche nach alternativen, emissionsfreien Energieträgern sind zur Zeit in der Mobilitätsbranche nicht wegzudenken. Für den Bereich des Schienenverkehrs sind wasserstoffbetriebene Triebfahrzeuge eine bereits erprobte Alternative. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden zum einen die technischen Möglichkeiten dargestellt und bereits umgesetzte Projekte von internationalen Experten vorgestellt. Heimische Vertreter von Verkehrsunternehmen, Industrie, Forschung und Verwaltung diskutieren im Anschluss, inwieweit diese Erkenntnisse auch in Österreich Anwendung finden können. Zum Abschluss der Veranstaltung besteht die Möglichkeit für eine Besichtigung eines Wasserstofftriebzugs sowie dazugehöriger Infrastruktur in Wiener Neustadt. (Achtung: Unter den derzeit herrschenden Bestimmung ist eine Besichtigung nicht möglich. Wir informieren an dieser Stelle, über den jeweils aktuellen Status.)