Lessons Learned: Wie verändert COVID-19 unsere Mobilität?

Datum: 19.10.2020
Ort: Village Cinema Wien Mitte
        
Landstraßer Hauptstraße 2a, 1030 Wien


Termin im Outlook-Kalender eintragen

Online Anmeldung

Seit Freitag dem 13. März 2020 hat sich unser gewohntes Leben in Österreich und Europa nachhaltig verändert: Wir waren gezwungen unsere Arbeitsweisen, unsere Freizeitaktivitäten und unsere Mobilität aufgrund der COVID-19-Pandemie anders zu gestalten. In einer unerwarteten Geschwindigkeit mussten wir uns damit abfinden, nicht mehr in gewohnter Weise physisch mobil zu sein, sondern uns vor allem virtuell zu bewegen. Diese Veränderung unserer Bewegungsmuster im Personen- und Güterverkehr hat Auswirkungen auf das vorhandene Mobilitätsangebot und den Ansprüchen an den Raum, in dem wir uns fortbewegen und aufhalten. Gemeinsam mit unsren Expertinnen und Experten wollen wir die Entwicklungen und Herausforderungen für die Personen- und Gütermobilität unter Berücksichtigung dieser Krise diskutieren.

09:00 Registrierung

09:30 Begrüßung
          Alexander BIACH, WKW/ÖVG

09:45 LESSONS LEARNED: WISSENSCHAFT & PRAXIS
  Verkehrsplanung: Ergebnisse der Umfrage: Wie ändert COVID-19 Ihre Mobilität?

          Günter EMBERGER, TU Wien

          Verhaltensforschung: Einzelgänger oder Öffi-Fahrer? Auf welche Weise hat COVID-19
          unser Mobilitätsverhalten verändert?

          Elisabeth OBERZAUCHER, Uni Wien

          Virologie: Fakten & Mythen - Wie läuft das mit der Ansteckung?
          Christian GRAVERT, Leitender Arzt und Hygienesachverständiger der DB

          Diskussion

11:00 Kaffeepause

11:15 MEHR PLATZ IN DER STADT
  London, Paris – nun Wien oder Graz? Städte wollen autofreier werden, wann geht sich das endlich aus?

          Ulrich LETH, TU Wien

          Podiumsdiskussion
          Ulrich LETH (TU Wien), Alexander BIACH (WKW), Andrea WENINGER (Rosinak & Partner), 
          Wolfgang FEIGL (Verkehrsplanung Graz)

12:30 Mittagessen

13:15 LOGISTIK IN ZEITEN VON COVID-19
          Verlierer und Gewinner der Pandemie: Wie hat sich die Logistik während der
          Corona-Krise verändert?

          Manfred GRONALT, BOKU Wien

          Podiumsdiskussion
          Manfred GRONALT (BOKU), Fritz MÜLLER (Müller Transporte), Thomas KARGL (RCG)

14:30 Kaffeepause

14:45 FLATTEN THE CURVE(S)! WIE STEHT ES UM UNSERE KLIMAZIELE IM MOBILITÄTSBEREICH?
  Impulsstatement Wissenschaft
          Willi HAAS, BOKU 

          Podiumsdiskussion
          Willi HAAS (BOKU), Sandra STEIN (Fraunhofer Institut), Martin KOCHER (IHS), Hans-Jürgen SALMHOFER (BMK/Stabstelle Mobilitätswende & Dekarbonisierung), Vertreterin Fridays4Future

16:00 Ende der Tagung

Teilnahmegebühren (exkl. 20 % MwSt):
Regulär:                          € 160,-
ÖVG-Mitglied:                € 120,-
ÖVG-Mitglied Student:  €  30,-

Online-Teilnahme*
Regulär:                          € 100,-
ÖVG-Mitglied:                €   70,-
ÖVG-Mitglied Student: €   20,-  
*) Teilnahme per Zoom, Tagungsband als PDF, Zugang zur Nachlese