Grenzen des Wachstums & Modal Split

ÖVG-Forum: ÖPNV

Datum: 5. Juni 2019
Ort: Wien, TU-Wien

Programm
Online Anmeldung

Termin im Outlook-Kalender eintragen

Gerade in Ballungsräumen bietet der öffentliche Personennahverkehr die Möglichkeit, große Verkehrsströme flächen- und energieeffizient sowie umweltfreundlich abzuwickeln. Die Zeichen stehen dabei auf Wachstum - doch kann dieses ohne weiteres bewältigt werden? Wo bestehen systemimmanente Wachstumshemmnisse im ÖPNV und welche Weichen gilt es zu stellen, um die Verlagerung vom Individualverkehr auf den ÖPNV vor allem im städtischen Umland weiter voranzutreiben? Diese Fragen sollen im Rahmen der Veranstaltung "Grenzen des Wachstums im ÖPNV" aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet werden und Strategien verschiedener Stakeholder für die künftige Entwicklung vorgestellt werden.

Programmablauf

13:00   Begrüßung

13:15   Grundlagen, Systemwirkungen und Grenzen
            Astrid GÜHNEMANN, BOKU Wien

13:45   Fokus Kapazitätsengpässe im Umlandverkehr bzw. auf der Stammstrecke
            Wolfgang KÖSTINGER, ÖBB-Holding

14:15   Verkehrspolitische Schwerpunkt- und Zielsetzungen
            Werner PRACHERSTORFER, Land NÖ

14:45   Kaffeepause

15:15   Mobilität in Stadt und Umland: Strategien für einen dynamischen Verflechtungsraum
            Angelika WINKLER, Stadt Wien

15:45   Angebotsplanung - Qualitätsstandards & Wirtschaftlichkeit
            Wolfgang SCHROLL, VOR

16:15   Podiumsdiskussion - Wachstumshemmnisse im ÖPNV
            Günter STEINBAUER, Wiener Linien
            Wolfgang SCHROLL
            Klaus GARSTENAUER, ÖBB-Personenverkehr
            Harald FREY, TU Wien

17:00   Ende der Veranstaltung

 

 

Tagungsgebühr:
Regulär€ 110,- exkl. 20 % Ust
ÖVG Mitglied€   80,- exkl. 20 % Ust
ÖVG Mitglied Student €   20,- exkl. 20 % Ust