Lösungen gegen die Regelungswut II - Weiterentwicklung des Eisenbahngesetzes

ÖVG-Seminar

Datum: 6. Dezember 2018
Ort: Wirtschaftskammer Wien

ProgrammAnmeldung
Online Anmeldung

Termin im Outlook-Kalender eintragen

09:00     Registrierung

09:30     Begrüßung

09:40     Die Umsetzung der technischen EU-Regelungen im EisbG
              Mag. Klaus Gstettenbauer, bmvit

10:10     ERA – Stand der Umsetzung der europäischen Fahrzeugzulassung
              Dir. Dr. Josef Doppelbauer, ERA

10:50     Was ist eine Eisenbahnanlage und was nicht (-und wohin damit)
              Mag. Andreas Netzer, ÖBB Infrastruktur AG

11:20     Kaffeepause

11:40     Inhalt und Rolle von Genehmigungsverfahren?
              Mag. Michael Luczensky, bmvit

12:10     Eine idealtypische Baugenehmigung
              Dr. Hans Wehr, FH St. Pölten

12:30     Die Rolle anderer Rechtsmaterien
              Dr. Dieter Altenburger, MSc, Rechtsanwalt

13:00     Mittagspause

14:00     Probleme bei der Fahrzeugzulassung – aus Sicht eines Verkehrsunternehmens
              
DI Robert Gradwohl, Wiener Linien

14:30     Zulassung Autobus – Triebwagen – ein Vergleich
              Mag. Klaus Garstenauer, ÖBB-PV AG

14:50     Kaffeepause

15:20     TSI CCS: Gut gemeint – aber auch gut gemacht?
              Dr. Christian Biester, Siemens AG

15:40     Sind die Regelungen im Eisenbahnsektor innovationsfördernd?
              DI Dr. Ulrich Puz MBA, SCHIG

16:10     Ende der Veranstaltung