Junge ÖVG

Seit dem Sommersemester 2013 besteht für eine limitierte Anzahl von Studenten aus dem
Bereich des Verkehrswesens die Möglichkeit, sich um einen Studentenpass zu bewerben,
der durch eine Reihe von Vergünstigungen zusätzliche Impulse für das wissenschaftliche Arbeiten schaffen kann.

Vorteile:

  • kostenlose ÖVG-Mitgliedschaft für den Zeitraum von drei Jahren
  • kostenlose Teilnahme an zwei kostenpflichtigen ÖVG-Veranstaltungen pro Jahr
  • alle ÖVG-Publikationen und Präsentationen von Vorträgen zum Download
    (Ausnahme: Handbücher)
  • Mitgliedschaft in der Jungen ÖVG
  • alle Vorteile eines ordentlichen ÖVG-Mitglieds
  • Möglichkeit zur Publikation und Präsentation eigener wissenschaftlicher Arbeiten
    (z.B. Bachelor-, Masterarbeiten und Dissertationen), sofern diese fachlich passend und
    qualitativ hochwertig sind.

Voraussetzungen:

  • maximales Alter bei der Vergabe: 29 Jahre
  • Rückmeldung (Inskription) an einer österreichischen (Fach-)Hochschule oder Universität
    im Umfeld der Verkehrswissenschaften
  • Teilnahme an den vierteljährlich stattfindenden Sitzungen der Jungen ÖVG
  • Mindestens eine wissenschaftliche Arbeit (z.B. Bachelor-, Masterarbeiten und Dissertationen)
    in Form einer Publikation oder eines Vortrages der ÖVG präsentieren


Bewerbung:

Die Bewerbung richten Sie bitte an das Büro der ÖVG - office@oevg.at.
Die Bewerbung sollte neben dem Lebenslauf auch ein Motivationsschreiben und die Empfehlung eines Professors oder die Empfehlung des SciNet-Junge ÖVG enthalten.